ROMI C-Baureihe Schwerzerspanung

Reitstock

Werkzeugwechsler

C-Baureihe der CNC-Schwerzerspanungsdrehmaschinen
Technologie, Zuverlässigkeit und Produktivität für die Fertigung und Instandhaltung von schweren Teilen

Die ROMI C-Baureihe der CNC-Schwerzerspanungsdrehmaschinen bietet eine hohe Einsatzflexibilität durch die ausgezeichnete Antriebsleistung, hohes Drehmoment, schnelle Verfahrgeschwindigkeiten, sowie extreme Präzision.

Eigenschaften

  • Stark veripptes, robustes Monoblock-Maschinenbett aus Grauguss, absorbiert Schwingungen und sorgt für höchste Steifigkeit bei extremen Bearbeitungsaufgaben.
  • Das zweistufige Getriebe ermöglicht hohe Drehmomente und kontinuierlich variable Drehzahlen.
  • Der Planschlitten verfährt mittels Wechselstrom-Servomotor und einer Präzisions-Kugelumlaufspindel.

Längsschlitten: 

  • Angetrieben über einen Servomotor durch eine vorgespannte Kugelumlaufspindel (für Maschinen bis 5 m Spitzenweite).
  • Angetrieben über einen Servomotor durch ein vorgespanntes Doppelritzel-System (Redex), das auf den Präzisionszahnstangen (Güdel) des Maschinenbettes arbeitet (für Maschinen von 6,5 bis 12 m Spitzenweite).
  • Mit Anzeige der Positioniergenauigkeit mittels linearem Wegemesssystem (Heidenhain).
  • Führungsbahnen aus Werkstoffen mit niedrigen Reibungskoeffizienten ermöglichen hohe Gleiteigenschaften (C 1100H bis C 1300HBB mit Turcite-TB Beschichtung – C 1800H bis C 2600H mit Bronzebeschichtung).
  • Der höchst belastbare Reitstock mit manuell betätigter Pinole und integrierter mitlaufende Zentrierspitze wird in Hochpräzisionslagern geführt. Das Überwachungssystem arbeitet mit Lastsensoren für die Vorschubkraft.
  • Die Siemens Steuerung Sinumerik 840d sl mit 10,4“ LCD Monitor bietet ein Höchstmaß an Komfort und Flexibilität beim Programmieren und Laden von Programmen und Parametern.

PDF icon

Katalog C-Baureihe Schwerzerspanung